Skoda Fabia EU Neuwagen

über mich
Die richtige Technik im Auto sorgt für finanzielle Vorteile

Seid alle recht herzlich auf meinem neuen Blog begrüßt. Ich freue mich, dass ihr diesen gefunden habt. Ein Fahrzeug ist ein großer Kostenfaktor, doch es gibt Mittel und Wege, um die Betriebskosten niedrig zu halten oder zu senken. Dabei ist die richtige Technik im Wagen wichtig. Sie sorgt für mehr Effizienz und damit beispielsweise für einen niedrigeren Spritverbrauch. Ich habe mir erst vor kurzer Zeit einen neuen Wagen gekauft. Dabei habe ich darauf geachtet, dass dieser auf dem neuesten Stand der Technik ist. Ich habe viel Zeit in die Suche investiert und habe davon profitiert. Damit auch ihr einen technisch überzeugenden Wagen findet, könnt ihr euch an meinen Erkenntnissen orientieren.

Suche
Archiv

Skoda Fabia EU Neuwagen

11 September 2017
 Kategorien: Autohändler, Blog


Skoda Fabia EU Neuwagen werden in unterschiedlichen Varianten und Ausführungen angeboten. Das Kleinwagenmodell Skoda Fabia ist seit 1999 auf dem deutschen Automarkt erhältlich und erscheint seit dem Jahr 2014 bereits in dritter Generation. Der Hersteller Skoda, der zu den ältesten Autobauern weltweit zählt, ist in Tschechien beheimatet. Gegründet wurde Skoda im Jahr 1895 als Fahrradbetrieb. Mit der Produktion von Autos legt der Hersteller zehn Jahre später den Grundstein für sein erfolgreiches Unternehmen. Mit dem ersten Modell, dem Voiturette A, begann der große Erfolg des Autobauers. Seither bereichern innovative Modelle, die durch kreative Ideen gestaltet werden und sich als alltagstauglich erweisen, den Automarkt. Zu den Modellen von Skoda zählen vor allem Klein- und Mittelklassewagen. Aber auch Fahrzeuge der Oberklasse und Nutzfahrzeuge werden von Skoda entwickelt und hergestellt. 

Als kleinster Skoda teilt sich der Fabia die Beliebtheit bei den Kunden mit dem Seat Ibiza und dem VW Polo. Neben dem Octavia ist der Fabia das zweitwichtigste Modell von Skoda und stellt eines der am meisten nachgefragten Importfahrzeuge in Deutschland dar. Der Skoda Fabia EU Neuwagen gilt bei zahlreichen Autofahrern als preisgünstige Alternative zum VW Polo. 

Dazu trägt nicht zuletzt die Tatsache bei, dass die Motoren und viele andere Bauteile des Fabia vom Mutterkonzern VW stammen. Mit dem Relaunch des Fabia möchte der Autohersteller Skoda gezielt auch jüngere Käuferschichten ansprechen. Deshalb gestaltete der Autobauer das Design sportlicher und stattete das Modell mit effizienteren Motoren aus.  

Der neue Skoda Fabia ist etwa acht Zentimeter breiter, acht Millimeter kürzer und um 3,1 Zentimeter flacher. Das neue Design wurde durch den Schliff des böhmischen Kristallglases inspiriert und überzeugt mit energischer und kantiger Linienführung. Der Dachkantenspoiler und die abgeschrägte Heckscheibe sorgen für ein markantes Profil. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Farbtöne und -kombinationen.

Im Cockpit sind alle Instrumente klar und übersichtlich angeordnet. Das Design ist durch Hochwertigkeit geprägt. Mit dem verstellbaren Multifunktions-Lenkrad, das angenehm leicht in der Hand liegt, lässt sich das Fahrzeug bequem steuern. Bequeme Sitze garantieren Komfort und in den geräumigen Türtaschen finden vielerlei Gegenstände Platz. Alle Plätze, auch die Sitze im Frontbereich verfügen über ein Höchstmaß an Beinfreiheit. Der neue Skoda Fabia ist mit einem Infotainment-System mit MirrorLink ausgestattet, das sich mit dem Smartphone verbinden lässt. Die entsprechenden Apps können über den Touchscreen gesteuert werden. Die Fahrzeug-Ausstattung ist gut durchdacht. Der Eiskratzer befindet sich praktischerweise in der Tankklappe.   

Das beliebte Skoda-Modell ist auch als EU Neuwagen erhältlich. Nach dem Wegfall der innereuropäischen Grenzen wurden zahlreiche Handelsbeschränkungen aufgehoben. Inzwischen kann jeder EU-Bürger frei entscheiden, in welchem EU-Land er einkaufen möchte. Von dieser Entscheidungsfreiheit profitiert auch der Automobilmarkt. Jeder Autokäufer kann europaweit günstige Angebote vergleichen und sich für das passende Fahrzeug entscheiden. Wenn dabei ein deutsches Modell, wie der zum VW-Konzern gehörende Skoda Fabia ausgewählt wird, kann ein für den ausländischen Markt gebautes Fahrzeug als EU Neuwagen wieder importiert werden. Für ein entsprechendes Fahrzeug wird lediglich der im Reimportland übliche Kaufpreis bezahlt. Dieser liegt meist deutlich unter dem Preisniveau deutscher Neuwagen. Beim Kauf eines EU Neuwagens können Autofahrer deshalb häufig Geld sparen.