Wohnmobile

über mich
Die richtige Technik im Auto sorgt für finanzielle Vorteile

Seid alle recht herzlich auf meinem neuen Blog begrüßt. Ich freue mich, dass ihr diesen gefunden habt. Ein Fahrzeug ist ein großer Kostenfaktor, doch es gibt Mittel und Wege, um die Betriebskosten niedrig zu halten oder zu senken. Dabei ist die richtige Technik im Wagen wichtig. Sie sorgt für mehr Effizienz und damit beispielsweise für einen niedrigeren Spritverbrauch. Ich habe mir erst vor kurzer Zeit einen neuen Wagen gekauft. Dabei habe ich darauf geachtet, dass dieser auf dem neuesten Stand der Technik ist. Ich habe viel Zeit in die Suche investiert und habe davon profitiert. Damit auch ihr einen technisch überzeugenden Wagen findet, könnt ihr euch an meinen Erkenntnissen orientieren.

Suche
Archiv

Wohnmobile

20 November 2017
 Kategorien: Autohändler, Blog


Wohnmobile sind Fahrzeuge, die einem Kleintransporter ähneln und über eine Inneneinrichtung zum Wohnen verfügen. In ihrer Form ähneln Wohnmobile, wie sie beispielsweise bei MS Reisemobile GmbH Verkauf-Ankauf-Vermietung, den Wohnwagen und werden wie diese ebenfalls als Freizeitfahrzeuge für Urlaub und Camping eingesetzt. Zum Übernachten werden die praktischen Reisemobile häufig auch von Montagearbeitern, Handelsvertretern oder Schaustellern genutzt. Für manche Geschäftsreisende dienen die Fahrzeuge mit dem integrierten Wohnraum sogar als mobiles Büro. Das Reisemobil bietet ausreichend Platz zum Schlafen und verfügt ebenfalls über eine Küchenausstattung, die das Zubereiten von Mahlzeiten ermöglicht. Aus diesem Grund werden die mobilen Fahrzeuge auch als Campingbusse bezeichnet.   

Heutzutage ist die Bezeichnung Reisemobil jedoch geläufiger und wird in den Produktbeschreibungen der Herstellerkataloge verwendet. Reisemobile sind durchschnittlich sechs Meter lang. Die kompakten und wendigen Fahrzeuge werden ebenso wie ein herkömmlicher PKW gesteuert und bieten gegenüber den Wohnwagen zahlreiche Vorteile hinsichtlich der Parkplatzsuche. Abhängig vom Reiseziel ist das kompakte und kleine Reisemobil die beste Wahl, um die Urlaubsregion mobil zu erkunden. Auf den gewohnten Komfort müssen die Reisenden dabei nicht verzichten, denn die Ausstattung kann ebenso praktisch wie hochwertig sein. Reisemobile gibt es in unterschiedlichen Größen und passend für Einzelpersonen oder eine ganze Familie. Ein kleines Wohnmobil ist auch als Fahrzeug im Alltag geeignet und besitzt durch seine kompakten Außenmaße eine ähnliche Fahrzeuggröße wie zahlreiche PKWs. Große Reisemobile mit einer Länge von mehr als 7,50 Metern zählen zu den XL Modellen und bieten viel Platz für die Mitnahme von Reisegepäck und Reiseproviant.   

Große und kleine Gegenstände lassen sich in unterschiedlichen Schränken und geräumigen Klappen unterbringen. Schon in den 1950-er Jahren entstanden mit dem VW-Bus die ersten Reisemobile. Damals konnte die Inneneinrichtung je nach Bedarf einfach aus dem Reisemobil herausgenommen werden. In den heutigen Modellen sind dagegen die Einrichtungsgegenstände fest installiert. Die meisten Reisemobile verfügen ebenfalls über sanitäre Einrichtungen und zeichnen sich durch ihren hohen Fahrkomfort aus. Das Wohnraumangebot ist im Vergleich zu einem Wohnwagen zwar geringer, dennoch sind alle wichtigen Einrichtungsbestandteile vorhanden. Bei manchen Reisemobilen können bei Bedarf zusätzlich ein oder zwei Schlafplätze unter dem Dach eingerichtet werden. Die meisten Reisemobile sind serienmäßig mit einer Schlafnische, die sich oberhalb des Fahrerhauses befindet, ausgestattet. Aufgrund ihrer optimalen Raumausnutzung in Verbindung mit einem günstigen Preis sind Reisemobile vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Die kompakten Fahrzeuge gelten als Symbol für individuelles Reisen und ermöglichen die Entdeckung vom Städten und Urlaubsregionen, ohne dass eine Übernachtung in einem Hotel oder einer Pension erforderlich wird.   

Neben der optimalen Raumausnutzung zählt auch die Wintertauglichkeit zu den Vorteilen der Reisemobile, die sich in teilintegrierte und integrierte Modelle unterteilen lassen. Der Begriff "teilintegriert" ist auf die Bauweise bezogen. Bei einem teilintegrierten Reisemobil ist das Fahrerhaus teilweise in den Wohnbereich eingebunden. Im Gegensatz zu den integrierten Fahrzeugen ist diese Art des Reisemobils oft zu günstigeren Preisen erhältlich. Dennoch haben sich praktischen teilintegrierten Ferienmobile vielfach bewährt. Reisemobile können häufig auch gemietet werden. Oft lohnt sich die Anschaffung nicht, wenn das Ferienmobil nur für eine bestimmte Reise eingesetzt werden soll. Zahlreiche Autovermietungen bieten deshalb auch Reisemobile in ihrem Fahrzeugangebot an.